November 26, 2019

January 15, 2019

December 23, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben.

January 20, 2020

 

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben (Oscar Wilde).

In Zeiten des Tierärztemangel bekommt eine Unternehmensstrategie eine ganz neue und besondere Bedeutung zu: die betriebliche Gesundheitsförderung. Sprich: statt dem Mangel an Arbeitskräften hinterher zu weinen, sollte man sich intensiv um die bemühen, die da sind!

Es gibt unzählige Studien, die bestätigen, dass eine betriebliche Gesundheitsförderung krankheitsbedingte Fehlzeiten reduziert.

Der Fokus liegt dabei natürlich auf Prävention, um Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, die Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden von Menschen an ihrem Arbeitsplatz zu verbessern und so langfristig zu erhalten.

Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Unternehmen hängt in einem großen Maß von qualifizierten, motivierten und gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab. Nur wer gesund ist und sich dauerhaft wohlfühlt, kann auch einen wesentlichen Beitrag zur Produktivität des Unternehmens leisten.

Die physischen und psychischen Belastungen in der Tiermedizin nehmen deutlich zu und prägen unsere Gesundheit.

Und typische Berufskrankheiten (ob nun anerkannte oder nicht) in unserem Beruf fallen mir sehr viele ein, ich muss mich nur im direkten Umfeld umschauen, brauche gar nicht lange suchen: Rücken, Impingement, Hautprobleme, Burn-out, u.v.m.

An genau dieser Stelle greift man vorher ein: wie muss ich mich bewegen, welche Körperhaltung ist wichtig bei welcher Tätigkeit, wie kann ich einer einseitigen Belastung dem gezielt entgegensteuern, welche Ernährungsmythen gibt es?

 

Was viele vielleicht gar nicht wissen: bis zu 500 € pro Jahr man seinem Mitarbeiter steuerfrei zu Gute kommen lassen, um die Gesundheit zu fördern, quasi als Gehaltserhöhung ohne Abzug.

Ebenso gibt es wirklich gute Kurse bei den Krankenkassen und v.a. bei der Berufsgenossenschaft. Das Ganze lässt sich prima mit dem Thema Arbeitsschutz verbinden.

Wenn Ihr Euch dazu schon mal Gedanken gemacht habt und für Eure Praxis und Kollegen und Euch selber natürlich auch einen gut durchdachten Betrieblichen Gesundheitsschutz etablieren wollt, dann meldet Euch einfach!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 by VetWerkstatt