Aktuelle Einträge
Posts are coming soon
Stay tuned...
Empfohlene Einträge

Tierschutz mal anders


Als Tierärztin in Schulen den Tierschutz etwas näher zu bringen, ist immer wieder eine inspirierende Erfahrung.

Die Initiative „Liebe fürs Leben – Tierschutzunterricht für Grundschüler“ des Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt) und PURINA unterstützt diesen Tierschutzunterricht, um v.a. schon früh den Kindern die Verantwortung im Umgang mit Tieren, seien es Haus- oder Nutztiere zu sensibilisieren. Seit einiger Zeit unterstützt die VetWerkstatt diese Initiative und diesmal durfte ich eine Schule in Dortmund-Aplerbeck besuchen. Mit dabei und voller Elan: Elsa, das Schulhuhn. Mittlerweile ist sie erfahren und routiniert.

Faszinierend ist das Zusammenspiel der Kinder mit Elsa, die plötzlich auch ruhig und konzentriert sein können. Und immer wieder überraschend, was die Kinder schon alles über Tiere wissen.

Allerdings sieht man auch an vielen Stellen, das tierischer Unterricht sehr sinnvoll ist, um den Kindern das andere Lebewesen näher zu bringen. „Wieso, was haben Chicken Nuggets mit Hühnern zu tun“ und zu Elsas Beinen: „Kann ich die auch abschrauben?“ und "wieviel Eier legt ein Tiger"?.

Wir haben auch viel zusammen gelacht und hoffentlich das ein oder andere Vorurteil aus der Welt geschaffen.

Über das gelungene Plakat habe ich mich sehr gefreut!

Mit dem Thema Tierschutz kann man nicht früh genug anfangen. Wichtig ist vor allem Aufklärung und Fachwissen, um all den Informationsfluten des Internets etwas entgegenzustellen!

Bei diesen tollen Schülern habe ich zumindest das Gefühl, das sie sich in Zukunft auch weiterhin mit dem Tierwohl auseinander setzen.

Photo by Hello I'm Nik on Unsplash

Folgen Sie uns!
Schlagwörter
Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square